Harmonieschiene

Schöne Zähne gehören heute zu einem sicheren und gepflegten Auftreten dazu. Nur wer sich gut fühlt, wirkt auch sicher und hat Erfolg. Weil die Harmonieschiene im Alltag kaum einschränkt, können jetzt auch Erwachsene die Möglichkeiten moderner Kieferorthopädie nutzen.

Der Ablauf ist ganz einfach:
1. Sitzung:

Was Sie wollen, steht während der Behandlung an erster Stelle. Was Sie an Ihren Zähnen stört, welches Ergebnis Sie sich wünschen- all dies klären wir in der ersten Sitzung. Hierzu werden Abdrücke genommen und Vermessungsmodelle angefertigt. Aufgrund dieser wird errechnet, ob bei Ihnen eine Harmonieschienen-Therapie möglich ist.

2. Sitzung:

Beratung – Ist bei Ihnen eine Therapie möglich, werden Ihnen in der 2. Sitzung der Kostenrahmen und der Behandlungszeitraum vorgestellt. Dann sind Sie an der Reihe: Sie können sich jetzt überlegen, ob Sie den Schritt zu schönen Zähnen machen möchten.

3. Sitzung:

Los geht´s! Haben Sie sich für die Behandlung entschieden, geht es jetzt los: Sie erhalten in unserer Zahnarztpraxis die erste Schiene! Diese muss 24 Stunden, außer beim Essen, getragen werden. Einzige Einschränkung während der Behandlung: Nahrungsmittel mit viel Zucker oder Farbstoff wie Cola, aber auch Tee oder Kaffee sollten reduziert oder ganz vermieden werden, denn der Zucker schadet unter der Schiene viel mehr und die Getränke verfärben die Schiene.

Startseite | Kontaktdaten | Impressum & Datenschutz